Home > Arcadia News

Unsere aktuellen News im Überblick

Großer Erfolg der öffentlichen Generalprobe mit Justus Frantz und der Philharmonie der Nationen in Bottrop (06.11.2013 )

Schenefeld, 06.11.2013

Reinhard Baumhögger und die ARCADIA Hotels sorgten mit Justus Frantz & der Philharmonie der Nationen für ein musikalisches High Light der Extraklasse.

Im ausverkauften Kammerkonzertsaal der Stadt Bottrop fand am 05.11.2013 die öffentliche Generalprobe von Justus Frantz & der Philharmonie der Nationen statt. Gespielt wurden Werke von Mozart und Beethoven.

Reinhard Baumhögger und die ARCADIA Hotels haben es sich nicht nehmen lassen und die Bevölkerung von Bottrop zu dem musikalischen Event eingeladen. Der Ehrengast des Abends war der Schauspieler Till Demtroedter, bekannt aus Serien wie „Verbotene Liebe“.

Eigentümer der ARCADIA Hotels Reinhard Baumhögger: „Es war ein musikalischer Hochgenuss und ich freue mich sehr, dass so viele Bottroper unserer Einladung gefolgt sind. Mein Dank geht auch an die Stadt Bottrop für die fabelhafte Unterstützung bei der Organisation.“

Die ARCADIA Hotels und ihr Eigentümer sind für ihr soziales Engagement bekannt, so auch dieses Mal: es war eine große Freude und Ehre, Frau Fazeela Meyer-Beer als Schirmherrin zu gewinnen. Sie unterstützt mit ihrer Charity „The Swiss Angel“ das Projekt „THE IHÂTA SHELTER“ beim Bau eines Kindergartens und eines Hauses für misshandelte Frauen.

Reinhard Baumhögger: „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dieses Projekt zu unterstützen, in dem in den nächsten Wochen und Monaten in allen ARCADIA Hotels zu Spenden aufgerufen wird und auch vor Ort gerne Spenden angenommen werden.“

_________________________________________________________________

Arcadia Hotels - die Wohlfühlgruppe ist bisher mit 23 Hotels in Deutschland vertreten. Jedes Haus ist individuell wie der Standort. Wichtig ist ARCADIA Hotels dabei eine persönliche
Atmosphäre. So wird jedes Hotel von den Hoteldirektoren als Gastgeber geführt.

Justus Frantz & Fazeela´s Charity – Helfen Sie mit! (04.11.2013 )

Unter der Schirmherrschaft von FAZEELA MEYER-BEER und Ihrer Stiftung für IHÂTA SHELTER – THE SWISS ANGEL, unterstützt von ARCADIA Hotels, spielen Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen am Dienstag, 05.11.2013 im Kammerkonzertsaal Bottrop eine öffentliche Generalprobe mit Werken von Mozart,Beethoven und Verdi.

Am 1. September 2013 flog Fazeela Meyer-Beer nach Tanzania um für einen wohltätigen Zweck 5895 Meter hoch auf den höchsten Berg Afrikas, den KILIMANJARO, zu steigen

Unterstützen Sie "Fazeela´s Charity" und HELFEN SIE MIT Geld für den Bau eines KINDERGARTENs, für IHÂTA SHELTER, ein Heim für misshandelte Frauen und Kinder in Kapstadt zu sammeln.

 

Fazeela Meyer-Beer
IBAN: CH87 0483 5126 5486 0000 0 | BIC: CRESCHZZ80A

www.fazeela-charity.com | www.arcadia-hotel.de

ARCADIA Hotels präsentieren Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen (28.10.2013 )

Dem Eigentümer der ARCADIA Hotels Reinhard Baumhögger ist es auf Grund seiner langjährigen Freundschaft zu Justus Frantz gelungen, ihn zusammen mit der Philharmonie der Nationen nach Bottrop einzuladen.
Nach der großen Montblanc-Gala in Berlin und Auftritten in Mosbach und Montabaur wird das Orchester am 5. November 2013 im Kammerkonzertsaal Bottrop um 19:00 Uhr eine öffentliche Generalprobe für die anschließende Tournee auf der MS Deutschland geben.
Auf dem Programm werden Werke von Mozart, Beethoven und Verdi stehen, auf weitere Komponisten dürfen Sie gespannt sein: ein gewisses Maß an Flexibilität wohnt einer Generalprobe immer inne.
Reinhard Baumhögger: „Ich freue mich sehr, dass Justus Frantz meiner Einladung nach Bottrop folgt und wir mit der öffentlichen Generalprobe der Bevölkerung von Bottrop ein musikalisches High Light der Extraklasse bieten werden. Mein Dank gilt auch der Stadt Bottrop und dem Kulturamt für die Unterstützung.“
Reinhard Baumhögger und den ARCADIA Hotels ist es ein Bedürfnis, Gutes zu tun und rufen daher zu Spenden für die Fazeela Charity „The Swiss Angel“ auf. Infos unter www.fazeela-charity.com.
Seit Jahren gilt der Dirigent Justus Frantz als engagierter Förderer der jungen Ge-neration. Sein Gespür für Talente hat schon die unglaublichsten Karrieren ermög-licht. So gilt er zum Beispiel als Entdecker von Anna Netrebko.
Der „Ocean Classical Award“ begann als Experiment an Bord der MS Europa, wird jetzt auf der MS Deutschland weitergeführt und hat sich mittlerweile zu einer er-folgreichen Tradition entwickelt. Der renommierte Förderpreis zählt zu den höchstdotierten Publikumspreisen in der Musik.
Zum dritten Mal in Folge stellen sich im Rahmen der Galareise junge hochbegabte Künstler dem Urteil einer hochkarätig besetzten Jury. Die Vorjahreswettbewerbe galten dem Klavier und der Violine. In diesem Jahr wird der beste Sänger gesucht.
Die Moderation des Wettbewerbs, des Abschlusskonzerts und der Preisverleihung des „Ocean Classical Award“ liegt bei Prof. Justus Frantz. Begleitet werden die jungen Künstler traditionell von Musikern der Philharmonie der Nationen.